vita

 

objektiv

subjektiv

Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd; Ausbildung in Design und Bildhauerei

...neues intensives Beschäftigen mit Formen und Gestalten, mit Fleissigen, mit Phantasten und mit einigen Genies, die alles können ausser Hochdeutsch.

Studienzeit in skandinavischen Ateliers

...intensives Erleben einer Architektur und Design prägenden Stilrichtung

Selbständig seit 1970; umfangreiches Spektrum vielfältiger, zuweilen abenteuerlicher Gestaltungsaufträge

...Kunst und Nützliches realisieren - machbar, finanzierbar, verkaufbar, ohne den eigenen Anspruch zu opfern; allein verantwortlich für Kreativität, auch für ihre Folgen.

Neuentwicklung im Bereich kinetischer Kunst

...Technik realisiert die Poesie der schwebenden Bewegung; System "Gekoppelte Mehrfachpendel"; Patenterteilung Japan und Europa

TV-Präsentation meiner neuen Projekte im Bereich der kinetischen Kunst

...ohne Schutz einem neuen Medium ausgeliefert; auf der Suche nach dem treffenden Wort, dem prägnanten Asudruck, um meine Ideen und Phantasien verständlich zu machen

Filmische Dokumentation von neun meiner kinetischen Skulpturen

...Abstand zum eigenen Werk gewinnen; sich der Kritik einer neuen Öffentlichkeit stellen
zurück